206690

Zwei Displays an einem VGA-Port

Mit der Matrox-Box „DualHead2Go“ lassen sich zwei externe Displays an ein Notebook oder einen PC anschließen, ohne jenen öffnen oder verändern zu müssen.

Die Zubehör-Box DualHead2Go von Matrox verwendet eine eigene, zum Patent angemeldete Technologie, um aus einem VGA-Signal zwei getrennte Display-Ansteuerungen zu generieren - für eine nach Herstellerangaben verdoppelte Bildschirmarbeitsfläche gestreckt über zwei externe Displays bis zu 2560 x 1024 Pixel in 16,7 Millionen Farben bei 60 Hz.

Der DualHead2Go nutzt für 2D, 3D und Video die vorhandene Garfikhardware- und geschwindigkeit. Notebooks und PCs erkennen die Box als einen einzelnen, doppelt so breiten Monitor. Deshalb wird laut Matrox die Bildqualität nicht durch Pixeladdition, Verformung oder Skalierung geschmälert. Mit der mitgelieferten Matrox-Software „PowerDesk SE“ sollen sich Fensterpositionen verwalten lassen. Eine Liste an kompatiblen Systemen steht auf der Matrox-Webseite. Der DualHead2Go ist ab Dezember für 159 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
206690