Zubehör

ION stellt neue iCade-Peripherie für iPad vor

Montag, 09.01.2012 | 17:07 von Denise Bergert
iPad- und iPhone-Besitzer mit Retro-Faible kommen mit der neuen Peripherie von ION voll auf ihre Kosten.
Zubehör-Hersteller ION hat heute eine überarbeitete Version der Retro-Controller-Peripherie iCade für Apples iPad vorgestellt. Während die Vorgänger-Ausführung den Tablet-PC noch komplett in einem Miniatur-Spielautomaten verschwinden ließ, bietet die iCade 2 ein minimalistischeres Design. Das iPad wird nun auf ein Plastik-Gehäuse aufgesteckt, das mit Bluetooth-Konnektivität und einem integrierten Ladekabel versehen ist. Die von der ursprünglichen iCade bekannten Buttons und der Joystick wurden ebenfalls beibehalten.

ION arbeitet außerdem an einer mobilen Variante seiner Peripherie. Die iCade Mobile ist kompatibel zum iPhone als auch zu Apples iPod Touch. Die portablen Geräte werden dabei von hinten in ein Plastik-Gehäuse eingefasst und um vier Schulter-Tasten, ein traditionelles D-Pad und vier zusätzliche Buttons an der Vorderseite erweitert. iPhone und iPod Touch können nach der Installation vertikal oder horizontal gehalten werden.

Laut dem Online-Magazin Engadget ist mit der iCade Jr außerdem eine dritte Zubehör-Ausführung in Planung. Die Peripherie orientiert sich an der ursprünglichen iCade für iPad und bietet mit einem kleineren Design Platz für iPhone und iPod Touch. Preise und Release-Termine für das neue Zubehör sind bislang noch nicht bekannt.

Die besten iPad-Spiele im Video vorgestellt
Die besten iPad-Spiele im Video vorgestellt
Montag, 09.01.2012 | 17:07 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1278269