211996

Bill Gates löscht sein Facebook-Konto

27.07.2009 | 14:17 Uhr |

Bill Gates hat sein Facebook-Konto gelöscht. Der Grund: Zu viele andere Facebook-Mitglieder wollten seine Freunde werden.

"Ich bin eine 24-Stunden-pro-Tag Technologie-Person", sagte Bill Gates bei einer Rede in Indien, bei der er einen Preise für die mit seiner Frau gemeinsam gegründete Wohltätigkeitsorganisation erhielt. Aber das, was Microsoft-Gründer Gates bei Facebook erlebte, wurde selbst ihm zu viel.

Während seiner Rede erklärte Bill Gates, dass er soziale Netzwerke als "irritierend" empfinde. Er selbst habe einmal bei Facebook ein Konto angelegt und wurde schließlich von so vielen Freundesanfragen überschüttet, dass er schließlich sein Facebook-Konto wieder löschte.

"Ich erhielt über 10.000 Freundes-Anfragen pro Tag. Das wurde richtig lästig", sagte Gates. Ein anwesender indischer Minister scherzte anschließend: "Wie viele Bill Gates gibt es eigentlich bei Facebook?" Wir haben mal nachgeschaut: 432 Personen sind allein unter dem Namen "Bill Gates" registriert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
211996