21.06.2012, 16:55

Denise Bergert

Zenith, Accord & Rio

HTC plant drei neue Windows-Phone-8-Geräte

©HTC

HTC plant mit dem Zenith, dem Accord und dem Rio angeblich drei neue Smartphones mit Windows Phone 8.
Nach der offiziellen Enthüllung von Windows Phone 8 dringen nun erste Details zu den Hardware-Plänen der Microsoft-Partner an die Öffentlichkeit. So will das Technik-Magazin The Verge von drei neuen Smartphone-Modellen aus dem Hause HTC erfahren haben, die noch in diesem Jahr mit Windows Phone 8 Betriebssystem erscheinen sollen.
Das HTC Rio ist dabei im Niedrigpreissektor angesiedelt und bringt ein 4-Zoll-WVGA-Display mit. Im Gehäuse sollen ein Qualcomm MSM8227 Prozessor und 512 MegaByte RAM werkeln. Zur weiteren Ausstattung gehören eine 5-Megapixel-Kamera, die Videos in 720p aufzeichnen kann sowie 14.4Mbps HSPA. Eine Preisklasse höher ist das HTC Accord zu finden. Das Super-LCD-2-Display misst 4,2 Zoll und bietet eine 720p-Auflösung. Beim Prozessor ist den Mutmaßungen zufolge ein Dual-Core-Modell zu erwartet, das von 1 GB RAM unterstützt wird. Das Accord soll außerdem NFC-Support, 42Mbps HSPA+ und eine 8-Megapixel-Kamera mitbringen.
Als HTCs neues Windows-Phone-8-Flaggschiff könnte sich das HTC Zenith entpuppen. Das Smartphone verfügt über ein 4,7-Zoll-Display und eine 8-Megapixel-Kamera. Beim Prozessor könnte sich HTC für ein Quad-Core-Modell aus Qualcomms Snapdragon-Reihe entscheiden. Den Mutmaßungen zufolge sollen das HTC Rio und das HTC Accord im Oktober 2012 erscheinen, gefolgt vom HTC Zenith im vierten Quartal. Zu den Preisen sind bislang noch keine Details bekannt.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
1499368
Content Management by InterRed