207734

Zenecs Universalmonitor integriert Videounterhaltung in Kopfstützen

Der ZE-MU620IR von ACR passt dank seiner Größe von 6,2 Zoll in nahezu jede Kopfstütze. Das 6,2-Zoll-Display stellt Videos mit 1.440 x 234 Pixel dar und kann von jeder Signalquelle mit Composite-Out gespeist werden.

Mit dem Zenec ZE-MU620IR stellt der Car-Hifi-Spezialist ACR einen flachen, 6,2 Zoll großen Universalmonitor zum Einbau in Kopfstützen vor. Das breitformatige TFT-LCD-Panel misst 137,52 x 77,22 Millimeter und stellt Bilder mit einer Auflösung von 1.440 x 234 Bildpunkten dar. Den Betrachtungswinkel beziffert der Hersteller auf 60 Grad, von unten ist das Bild noch bis zu einem Winkel von 30 Grad zu sehen. Das Multi-Norm-Videosystem schaltet je nach Bildsignal automatisch auf PAL und NTSC um. Der Nutzer kann die Bild- und Menüeinstellungen entweder per On-Screen, direkt am Gerät oder über eine Fernbedienung steuern.

Für Erweiterungen stehen dem ZE-MU620IR 2 AV-Eingänge sowie ein integriertes IR-Sendemodul mit 2 Kanälen zur Ansteuerung von drahtlosen Kopfhörern parat. Der Universalmonitor soll sich mit allen handelsüblichen DVD-, VCR- und TV-/ DVB-T-Tunern kombinieren lassen, vorausgesetzt er besitzt einen Composite-Cinch-Ausgang. ACR bietet den Zenec ZE-MU620IR inklusive Einbaurahmen und Fernbedienung für knapp 190 Euro an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
207734