96064

Zeitung: Telekom plant Telefon-Anschlussgebühren zu erhöhen

29.10.2002 | 13:21 Uhr |

Laut einem Zeitungsbericht plant die Deutsche Telekom in den kommenden Monaten die monatlichen Gebühren für einen Telefon-Anschluss zu erhöhen. Ein entsprechender Antrag soll bei der Regulierungsbehörde eingereicht werden.

Laut einem Zeitungsbericht plant die Deutsche Telekom in den kommenden Monaten die monatlichen Gebühren für einen Telefon-Anschluss zu erhöhen. Ein entsprechender Antrag soll bei der Regulierungsbehörde eingereicht werden.

Das Telekom-Vorstandsmitglied Josef Brauner kündigte in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau an: "Wir werden kurzfristig auf die Regulierungsbehörde zugehen und unsere Vorstellungen erläutern."

Erst im Mai hatte die Deutsche Telekom die Preise für die Anschlussgebühren erhöht. Damit die Regulierungsbehörde bei den neuen Kosten-Plänen mitspielt, plant die Telekom im Gegenzug die Preise für Ortsgespräche zu senken. Bei den Gebühren für Ferngespräche sind keine Änderungen geplant. Allerdings erwartet Brauner, dass die Preise hier "stabiler werden", aufgrund der Konsolidierung im Markt.

Gerichtsurteil: Telekom muss keine Schmalband-Flatrate anbieten (PC-WELT Online, 14.10.2002)

T-DSL Light: 4 Millionen zusätzliche DSL-Anschlüsse! (PC-WELT Online, 14.10.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
96064