135458

Zeitung: Blu-ray- und und HD-DVD-Lager kurz vor Einigung

10.05.2005 | 09:55 Uhr |

Endlich mal eine gute Nachricht für Anwender, wenn sie denn stimmen sollte: Das Blu-ray- und das HD-DVD-Lager sollen kurz vor einer Einigung für ein gemeinsames Nachfolgeformat für die DVD stehen.

Frohe Kunde für Anwender, die sich nicht zwischen zwei Nachfolgeformaten der DVD entscheiden wollen. Das Blu-ray- und das HD-DVD-Lager (jeweils vertreten durch Sony und Toshiba) sollen kurz vor einer Einigung für ein gemeinsames Nachfolgeformat stehen. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf die japanische Zeitung "Nihon Keizai".

Demnach würde das neue Format die Struktur von Blu-ray-Discs und die Software-Technologien von HD-DVD in sich vereinen. Erste Details könnten dem Bericht zufolge am 16. Mai auf einem Meeting von Herstellern der so genannten "Next-Generation"-DVD erörtert werden.

Reuters zitiert in diesem Zusammenhang in einer weiteren Meldung eine Person aus dem Umfeld der Verhandlungen, die zwar die Gespräch grundsätzlich bestätigt, aber offen ließ, wann und ob sich beide Seiten auf ein gemeinsames Format einigen werden.

Davon abgesehen stellt sich auch die Frage, was mit den Anwendern passiert, die in Japan bereits für teures Geld Blu-ray-Recorder gekauft haben und bei einem neuen Format wahscheinlich im Regen stehen werden.

Update (16:00 Uhr):

Toshiba hat mittlerweile mit einer Pressemitteilung reagiert und hinsichtlich des Zeitungsberichts Stellung genommen. Das Unternehmen bestätigt darin zwar die Gespräche mit Sony, stellt aber klar, dass noch nichts entschieden sei. Auch den in dem Zeitungsbericht genannten Kompromiss (Hardware/Blu-ray, Software/HD-DVD) weist Toshiba zurück und erklärt, dass das Unternehmen bei einer solchen Konstellation nicht für einen einheitlichen Standard innerhalb des HD-DVD-Lagers werben würde. Dennoch werde das Unternehmen weiter an den Gesprächen mit dem Blu-ray-Lager teilnehmen.

Laut Toshiba müsste ein gemeinsames Format große Kapazität, vertretbare Kosten und Abwärtskompatibilität zur DVD in sich vereinen.

Blu-ray kontra HD-DVD: Angebliche Gespräche zwischen Sony und Toshiba (PC-WELT Online, 21.04.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
135458