31638

Zeitung: Amazon will ins Musikgeschäft einsteigen

Auch Amazon.com will laut einem Medienbericht in das lukrative Geschäft mit Online-Musik einsteigen.

Auch Amazon.com will laut einem Medienbericht in das lukrative Geschäft mit Online-Musik einsteigen. Der weltgrößte Internet-Einzelhändler habe dafür in den vergangenen zwei Wochen bereits Gespräche mit Verantwortlichen großer Plattenfirmen geführt, berichtet das " Wall Street Journal " am Freitag in seiner Online-Ausgabe. Die Zeitung beruft sich dabei auf Personen, die mit entsprechenden Bemühungen des Unternehmens vertraut sind. Das Musikangebot soll den Angaben zufolge noch in diesem Jahr an den Start gehen.

Mit einem eigenen Musikangebot könnte der Online-Händler in einen bereits heftig umkämpften Markt eintreten, der nach wie vor von dem Pionier und Computerhersteller Apple mit dessen Itunes Musicstore dominiert wird. Amazon plane eine Mischung aus Abo-Service und der Möglichkeit, einzelne Songs zu kaufen. Dafür habe es auch bereits Gespräche mit dem New Yorker Musikhändler Musicnet gegeben, hieß es.

Amazon-Sprecherin Patty Smith habe einen Kommentar abgelehnt, schreibt die Zeitung. Amazon beteilige sich nicht an Spekulationen darüber, was das Unternehmen künftig macht oder nicht. In einer Äußerung von Amazon-Chef Jeff Bezos vom vergangenen Monat sieht das "Wall Street Journal" allerdings eine mögliche Bestätigung. "Digitale Medien sind sehr wichtig für uns", sagte Bezos. "Der unmittelbare Grund, warum wir solche Dinge anbieten, ist, den Verkehr auf unserer Website anzukurbeln."

0 Kommentare zu diesem Artikel
31638