692258

Zahlen des Tages

+++ Hauptsache billig - das gilt auch beim Internet-Anschluß

+++ Hauptsache billig - das gilt auch beim Internet-Anschluß. Einer Umfrage des Forsa-Instituts zufolge entscheidet sich mehr als ein Drittel der Online-Kunden (38 Prozent) für den Dienst mit dem niedrigsten Preis. Männer geben dabei noch häufiger als Frauen den Preis als wichtigstes Kriterium an (41 zu 30 Prozent). Jeder vierte Anwender (24 Prozent) wählt den Anbieter wegen seines Service-Angebots - für ein Fünftel (20 Prozent) ist eine übersichtliche Tarifstruktur das wichtigste Kriterium.

+++ US-Handelsministerium schätzt die Kosten des Jahr-2000-Problems - etwa für Tests und Reparaturen - auf umgerechnet 190 Milliarden Mark. Das entspricht rund 690 Mark pro Bürger. Die Anschaffung von Ersatzsystemen, die Öffentlichkeitsarbeit und mögliche Rechtsstreitigkeiten sind darin jedoch nicht enthalten. Trotzdem ist die Summe vergleichsweise gering: Vor zwei Jahren hatten die Analysten von Gartner Ausgaben in Höhe von 570 Milliarden Mark vorausgesagt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
692258