1935739

Zahl der DDoS-Attacken im Internet steigt weiter an

24.04.2014 | 05:44 Uhr |

Ein neuer Report zeigt, dass nicht nur die Internet-Übertragungsgeschwindigkeiten ansteigen, sondern auch die Zahl der Cyber-Angriffe zunimmt.

Der Cloud-Dienstleister Akamai Technologies hat in dieser Woche seinen aktuellen State of the Internet Report veröffentlicht. Der Bericht nimmt einmal im Quartal unter anderem die durchschnittlichen Übertragungsgeschwindigkeiten sowie die Zahl der Cyber-Angriffe unter die Lupe. In beiden Bereichen gab es im vierten Quartal 2013 steigende Zahlen zu vermelden.

Einen beängstigenden Trend gibt es laut dem Report bei den DDoS-Attacken. Unter diesen litten im letzten Quartal 2013 rund 75 Prozent mehr Akamai-Kunden als noch im Vorjahreszeitraum. Im Vergleich zum dritten Quartal 2013 gab es einen Anstieg um rund 23 Prozent. Für den Anstieg sei laut Akamai vor allem der asiatisch-pazifische Raum verantwortlich.

So funktionieren DDoS-Angriffe (Denial of Service)

Erfreulichere Zahlen gibt es bei den durchschnittlichen Übertragungsgeschwindigkeiten im Internet zu vermelden. Im Vergleich zum vierten Quartal 2012 ermittelte Akamai einen Anstieg um 38 Prozent.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1935739