1675908

ZTE Grand X IN – Android-Handy mit Intel Atom-CPU

30.01.2013 | 16:18 Uhr |

Das chinesische Unternehmen ZTE hat mit dem ZTE Grand X IN ein günstiges Mittelklasse-Smartphone mit 4,3-Zoll-Display, 8-MP-Kamera und Intel(!)-CPU vorgestellt.

Smartphones mit Intel Atom-Prozessor sind hierzulande selten, bisher gibt es nur das Motorola Razr i mit diesem mobilen Prozessor. Das ändert sich nun aber, denn ZTE, das genauso wie Huawei aus China kommt, hat jetzt das ZTE Grand X IN vorgestellt.
 
Das Grand X IN verfügt neben dem Intel Atom Prozessor Z2460 – einer Einkern-CPU, die auch die Intel Hyper-Threading-Technik nutzt - über ein 4,3 Zoll/10,9 cm großes Display, das 16 Millionen Farben darstellt. Die Kamera an der Rückseite erstellt Aufnahmen mit 8 Megapixeln. Die Frontkamera schafft allerdings nur 0,3 MP. Der Arbeitsspeicher ist 1 GB groß, der interne Speicher misst 4 GB. Die Akkuleistung gibt ZTE mit 1650 mAh an.
 
Das ZTE Grand X IN stellt ZTE in Deutschland gemeinsam mit dem Internet Service Provider 1&1 vor. Das Androidgerät ist ab dem 1. Februar in Kombination mit einem Mobilfunkvertrag bei 1&1 erhältlich . Im Einsteigertarif 1&1 All-Net-Flat Basic für 29,99 Euro monatlich ist das ZTE Grand X IN für 0 Euro inklusive. Der Tarif umfasst 500 MB Highspeed-Surfvolumen bei einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit/s, eine Telefonflat ins deutsche Festnetz und alle deutschen Handy-Netze.

Android & Intel: ZTE Grand X IN im Video vorgestellt

Das Smartphone kostet aktuell um die 240 Euro. Aktuell läuft es mit Android 4.0, im März soll aber das Update auf Android 4.1 folgen (die aktuellste Androidversion ist 4.2).

Fazit: Das ZTE Grand X IN ist ein günstiges Mittelklasse-Smartphone mit recht guter Ausstattung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1675908