113222

ZDF-Krimiserie feiert im Internet Premiere

30.01.2007 | 08:40 Uhr |

Am kommenden Freitag startet die neue ZDF-Krimiserie "KDD - Kriminaldauerdienst". Interessierte Anwender müssen aber nicht so lange auf die Premiere warten, denn die jeweils neueste Folge steht bereits einen Tag vorher in voller Länge im Internet bereit. Eine Premiere für den öffentlich-rechtlichen Sender.

Normalerweise werden TV-Sendungen - wenn überhaupt - erst nach der Erstausstrahlung im TV auch über das Internet zum Ansehen angeboten. Das ZDF versucht nun erstmals den umgekehrten Weg und zeigt die jeweils neuesten Folgen seiner neuen Krimiserie " KDD - Kriminaldauerdienst " bereits 24 Stunden vor ihrer TV-Premiere im Internet - kostenlos.

Wer die Media Center Edition von Windows XP im Einsatz hat, kann die Folgen auch ganz bequem am Fernseher anschauen. Hierzu wählen Sie unter dem Menüpunkt "Online-Galerien" das ZDF-Logo. Im Fernsehen werden die Folgen ab 2. Februar immer freitags um 21:15 Uhr ausgestrahlt, im Internet ab Donnerstags, 21:15 Uhr.

Für Robert Amlung, Leiter der Hauptredaktion Neue Medien im ZDF, ist dies ein wichtiger Schritt in die digitale Zukunft des ZDF: "Das ZDF sieht im Internet einen wichtigen Übertragungsweg für Fernsehen. Dies sind erste Schritte auf dem Weg in die konvergente digitale Welt, in der Internet und Fernsehen zusammenwachsen."

Einen weiteren Nutzen der Internet-Ausstrahlung für die Zuschauer erläutert Axel Laustroer, Redakteur der Serie: "Bei 'KDD – Kriminaldauerdienst' gibt es Handlungsstränge, die zum Teil weit über einzelne Folgen hinausgehen. Damit bietet unser Internet- Angebot die Möglichkeit, verpasste Folgen jederzeit nachzuholen und über die Handlung im Bilde zu bleiben.

Für den Empfang der Serie in Fernsehqualität sollten Sie laut ZDF über einen Breitbandanschluss mit mindestens 1500 kbit/s verfügen, für die Wiedergabe in reduzierter Qualität genügt aber auch ein langsamerer Breitbandanschluss.

0 Kommentare zu diesem Artikel
113222