1675487

Youtube plant angeblich Pay-TV-Kanäle

30.01.2013 | 10:05 Uhr |

Schon in Kürze könnte Youtube bezahlpflichtige Premium-Kanäle einführen. Dabei sollen Gebühren zwischen 1 und 5 Dollar anfallen. Auch anderswo soll der User künftig zahlen.

Wie adage.com berichtet , plant Youtube Bezahloptionen für ausgesuchte Kanäle anzubieten - also eine Pay-TV-Sparte zu eröffnen. Das will die Webseite von mehreren anonymen Personen erfahren haben, die Einsicht in die Youtube-Pläne haben sollen. Denn Youtube soll eine kleine Zahl von Kanal-Betreibern gefragt haben, ob sie Vorbereitungen auf bezahlpflichtige Kanäle treffen könnten. Der erste Pay-TV-Kanal von Youtube werde vermutlich zwischen 1 und 5 Dollar monatlich kosten, sollen zwei der Quellen gesagt haben. Zusätzlich zu bezahlten Youtube-Videos erwägt das Google-Unternehmen angeblich auch Gebühren für Archive und das Abrufen von Live-Events. Dafür komme eventuell eine Pay-Per-View-Option zum Einsatz - also eine einmalige Gebühr für das Nutzen eines Angebotes.

Welche Kanäle Teil der Pay-TV-Offensive sein werden, ist nicht bekannt. Adage.com vermutet jedoch, dass es sich um Kanäle von Verlagshäusern und größerer Marken handeln könne, weil diese bereits bewiesen haben, dass sie viele Youtube-Abonnenten um sich scharen können. Konkret seien Namen wie Machinima, Maker Studios und Fullscreen denkbar.

Möglicherweise wird es schon im zweiten Quartal diesen Jahres so weit sein und die ersten Pay-TV-Kanäle könnten starten.

Wieviel Geld würden Sie für ein Pay-TV-Abo bei Youtube ausgeben und was müsste dieser Premium-Kanal bieten, damit Sie ihn abonnieren? Schreiben Sie uns im Kommentarfeld unter dem Artikel oder auf unserer Facebook-Seite!

0 Kommentare zu diesem Artikel
1675487