21850

Youtube hatte mit technischen Problemen zu bekämpfen

16.08.2006 | 14:05 Uhr |

Der Video-Dienst Youtube.com konnte sich im Juli erstmalig in der Top 50 der am häufigsten besuchten US-Websites positionieren. Am Dienstag hatte der Dienst aber mit mehrstündigen technischen Problemen zu kämpfen.

Es grenzt an Ironie des Schicksals: Kaum hatten am Dienstag die Webanalysten von Comscore Networks verkündet , dass die Website Youtube.com es im Juli erstmals in die Top 50 der am häufigsten besuchten US-Websites geschafft hat, hatte Youtube.com mit massiven technischen Problemen zu kämpfen und war stundenlang offline.

Laut Angaben der Betreiber war es das erste Mal, dass die Website unplanmäßig offline war. Schuld war ein Datenbank-Problem, das erst nach sechs Stunden gelöst werden konnte. Youtube führt regelmäßig Wartungsarbeiten durch, während denen dann witzige Hinweise auf der Website erscheinen, die die Anwender darauf hinweisen, dass der Dienst momentan nicht verfügbar ist.

Ungeachtet dessen entwickelt sich Youtube.com weiterhin prächtig. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters liefert der Dienst derzeit täglich rund 100 Millionen Videos aus. Allein im Juni sollen die Anwender über 2,5 Milliarden Videos angesehen haben. Täglich fügten die Surfer dem Dienst dabei 65.000 neue Videos hinzu.

Alle Video-Dienste verbuchen derzeit laut Angaben von Comscore Networks zweistellige Zuwachsraten. So stieg die Anzahl der Besucher von Youtube.com von Juni auf Juli um 20 Prozent auf über 16 Millionen. Yahoo! Video schaffte im selben Zeitraum einen Sprung um 28 Prozent auf 21,1 Millionen Besucher.

Youtube.com erlaubt es den Anwendern, schnell und bequem Videos hochzuladen, die sich dann alle anderen Anwender ansehen können. Den Videos können Tags und Kategorien zugewiesen werden, die das Auffinden erleichtern. Außerdem kann jedes Video bewertet werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
21850