39636

Youtube bringt die Testtube - und Videos auf mobile Endgeräte

30.03.2007 | 12:23 Uhr |

In guter alter Google Manier – so wie es der Suchmaschinenbetreiber mit seinen Google Labs bereits seit längerem vormacht – geht nun auch Youtube ans Werk. Mit Testtube.

Der Online-Video-Dienst Youtube hat jetzt Testtube gestartet. Youtube selbst bezeichnet Testtube als "Brutkasten", wo Entwickler Rezepte und Mischungen testen, die noch nicht völlig ausgegoren sind. Feedback von Nutzern ist natürlich willkommen.

Zwei neue Dienste des Online-Video-Dienstes stehen auch schon zum Testen bereit. Zum einen können Anwender einen Blick auf Audioswap werfen, zum anderen auf Streams.

Audioswap erlaubt es Nutzern, Musikstücke in Ihre Videos einzubinden, indem Sie schlicht Songs von Künstlern und Plattenfirmen hinzufügen. Streams auf der anderen Seite ist dazu gedacht, dass Anwender einen gemeinsamen virtuellen Raum erschaffen, wo sie in Echtzeit interagieren während sie Videos miteinander teilen und anschauen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
39636