1962705

Youtube-Videos mit 60 fps anschauen

27.06.2014 | 11:41 Uhr |

Youtube unterstützt bald deutlich höhere Bildraten von bis zu 60 fps. Das sorgt für eine flüssigere Wiedergabe. In drei Trailern kann man sich das Ergebnis schon jetzt anschauen.

Der offizielle Youtube-Blog für Inhalte-Ersteller und Youtube-Partner hat bekannt gegeben , dass Youtube in den kommenden Monaten die Wiedergabe von Videos in 48 oder sogar 60 fps unterstützen werde. Derzeit beschränkt sich die Video-Plattform auf maximal 30 fps. Zeitgleich zur Ankündigung wurden drei Videos veröffentlicht , welche dank 60 fps besonders flüssige Bewegungen zeigen. Zu sehen sind die beiden Spiele-Trailer "Battlefield Hardline: Multiplayer Trailer 60 FPS", "Titanfall Gameplay at 60fps" und ein Trailer zu US-Serie "VGHS Season 2 Trailer - HFR Version". Letzterer hat "nur" 48 fps. Außer in der Überschrift gibt es derzeit noch keine Information über die Frame-Zahl. Ob der Nutzer die Bildratenzahl mit dem offiziellen Start der 60-fps-Unterstützung in der Info-Rubrik unter den Videos oder auch anderswo zu Gesicht bekommen wird, ist noch unklar.

Neben der 60-fps-Ankündigung stellten die Blogger außerdem die neue YoutTube Creator-App vor, mit welcher Video-Ersteller ihren Channel unterwegs besser verwalten können. Die App gibt es für Android und iOS-Geräte. In der Audio-Bibliothek von Youtube soll man ab sofort nicht mehr nur kostenfreie Songs zum Unterlegen seiner Videos finden. Die Macher haben die Sammlung um Zombie-Schreie und Kampfjet-Sounds - und viele weitere Geräusche - erweitert. Ferner soll Youtube um eine Funktion ergänzt werden, mittels der Fans eines Channels nicht nur über Dienste wie Kickstarter oder IndieGogo diesen finanziell unterstützen können. Einige Video-Ersteller sollen dieses Feature schon bald testen dürfen - wer es ebenfalls probieren mag, kann sich hier anmelden . Eine weitere Neuerung: In den kommenden Monaten sollen Fans fremde Videos mit Untertiteln versehen dürfen. Diese müssen Sie als Ersteller des Videos erst freischalten. Die Neuerung soll dazu dienen, dass Ihr Video in möglichst vielen Sprachen verfügbar sein wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1962705