2109942

Youtube-Hit: Chatroulette-Nutzer daddeln Ego-Shooter

21.08.2015 | 14:35 Uhr |

Chatroulette-Nutzer landen in einem in der realen Welt spielenden Ego-Shooter und müssen sich behaupten. Genial.

Eine äußerst originelle Idee hat das in Großbritannien ansässige Studio Red House Mysteries umgesetzt. Das Prinzip: Zufällig ausgewählte Chatroulette-Nutzer werden plötzlich zu einem Spieler in einem in der realen Welt spielenden Abenteuer. Das "Spielgeschehen" sehen die Spieler dabei aus der Sicht einer Person, die eine Kamera auf dem Kopf trägt und auf ihre Anweisungen hört und Feedback gibt.

Die ganz normale Welt wäre vielleicht dann doch zu langweilig für ein Abenteuer, deshalb haben die Macher einen großen Garten zu einer Spielwiese umgebaut, in der Zombies und andere Gefahren lauern und in der es Rätsel zu lösen gilt.

Das Ergebnis der Aktion hat Red House Mysteries in einem Clip auf Youtube publik gemacht. Und dort hat sich der Clip schnell zu einem Hit entwickelt. Innerhalb der ersten 24 Stunden wurde das Video bisher 1,4 Millionen Mal angeschaut. Immer wieder witzig anzusehen ist die erste Reaktion der Chatroulette-Nutzer, die sich dann aber auf die Sache einlassen, mitspielen und viel Spaß dabei haben.

Tipp: In diesem Behind the Scenes Video wird die Entstehung des Clip erzählt

0 Kommentare zu diesem Artikel
2109942