2088475

Youtube: Dieses 8K-Video kann fast niemand anschauen

10.06.2015 | 12:15 Uhr |

Auf Youtube ist nun einer der ersten 8K-Clips verfügbar. Anschauen kann diesen Clip derzeit fast niemand...

Das Video Ghost Town ist auf Youtube verfügbar. Es ist eines der ersten Videos, das in 8K-Auflösung verfügbar ist. "4K ist sowas von Anfang 2015. Ghost Towns ist in 8K", heißt es in der Beschreibung zum Video. Über die Einstellungen kann der Clip in unterschiedlichen Auflösungen auf Youtube angeschaut werden. Von 480p über 1080p (Full HD) und 2160p (4K) bis hin zu 4320p (8K). In der Vergangenheit gab es wohl ebenfalls schon vereinzelt 8K-Videos auf Youtube, allerdings wird Ghost Town als eines der ersten Videos auf Youtube auch als solches ausgewiesen.

Mit seinen 4320 Bildzeilen ist der 8K-Videoclip seiner Zeit derzeit noch weit voraus. Gedreht wurde er mit einer 6K-Kamera, wobei später die Auflösung dann künstlich auf 8K erhöht wurde. Der einfache Grund: Es gibt derzeit kaum 8K-Kameras.

Der offizielle PC-WELT-Youtube-Kanal

Die Anzahl der potentiellen 8K-Zuschauer hält sich derzeit in Grenzen: Um sich das Video anschauen zu können, muss man zunächst einen Monitor besitzen, der so viele Bildzeilen darstellen kann. Genauer: Die Full Ultra HD-Auflösung mit 7680 x 4320 Pixeln (im 16:9-Format, 8192 x 4320 Pixel im 16:10 Format).

Und die Darstellung des Videos stellt hohe Anforderungen an dem Rechner, was die Rechenleistung und den Speicher angeht. Sind die Voraussetzungen erfüllt, dann kann man sein Glück per Google Chrome oder Safari versuchen, die zumindest mit der Darstellung des 8K-Videos klar kommen sollen. Oder man reduziert die Auflösung und schaut sich das Video in einer schlechteren Qualität an...

0 Kommentare zu diesem Artikel
2088475