75140

Sammelstation für entfernte Youtube-Videos

20.05.2008 | 17:31 Uhr |

Aufgrund von Urheberrechtsklagen verschwinden viele Videos auf Youtube schnell wieder von der Bildfläche - diese entfernten Videos stellt Youtomb vor.

Die Webseite Youtomb (zu deutsch "You-Grab"), ein Projekt der renommierten Hochschule Massachusetts Institute of Technology (MIT), stellt Youtube -Videos vor, die aufgrund von Urheberrechtsbeschwerden von dem Video-Portal entfernt wurden. Da Youtube nicht immer in der Lage sei, die rechtliche Gültigkeit dieser Klagen einstufen zu können, sollen einige dieser Clips zu unrecht entfernt worden sein.

Derzeit listet Youtomb 157.340 Videos, darunter 4.389 Clips, die aufgrund von Kopierschutzklagen von Youtube offline genommen wurden. Zu den beliebtesten heruntergenommenen Videos gehören Streifen von Viacom, Warner Bros. und anderen Medienunternehmen.

Die Webseite selbst ähnelt der von Youtube. Kleine Screenshots geben einen Vorgeschmack auf die Videos. Ein Infokasten liefert Informationen rund um das Video. So erfährt man, wer es veröffentlicht hat und wann es offline genommen wurde. Eine Abspielfunktion steht jedoch nicht zur Verfügung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
75140