1844980

YouTube startet Voting für ersten eigenen Music Award

23.10.2013 | 05:36 Uhr |

Das Video-Portal YouTube nennt die Nominierten für den ersten Music Award und startet gleichzeitig die Abstimmung für Fans.

Musiksender im Fernsehen fristen mittlerweile ein Schattendasein. Der Großteil der Jugendlichen schaut sich Musikvideos über YouTube an. Aus diesem Grund scheint es sinnvoll, dass das Video-Portal nun eine eigene Preisverleihung für Musiker austrägt. Hierfür soll am 3. November in New York City ein Live-Event stattfinden, auf dem Künstler wie Lady Gaga, Arcade Fire oder Eminem auftreten.

Heute wurden die Nominierten des YouTube Music Awards bekannt gegeben. Die letztliche Entscheidung über die Preisverleihung treffen jedoch die Fans, die ab sofort für ihre Lieblinge abstimmen können. Die Auswahl der Kandidaten erfolgte anhand der Zugriffszahlen im Zeitraum von September 2012 bis August 2013. Auch die Kommentare, Likes und Abonnentenzahlen wurden mit einbezogen.

Internet-Videos: So schalten Sie jedes Youtube-Video frei

Die sechs Kategorien umfassen den besten Künstler, das beste Musikvideo, die beste Fanantwort, das größte YouTube-Phänomen (Stichwort: Harlem Shake), Durchstarter oder die Innovation des Jahres. Die Liste der Nominierten besteht zum Großteil aus Branchengrößen wie One Direction, Justin Bieber oder Miley Cyrus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1844980