2044506

YouTube - PewDiePie schießt gegen Nintendo

02.02.2015 | 18:34 Uhr |

Der schwedische YouTuber PewDiePie bezeichnet Nintendos Creators Program als „Schlag ins Gesicht“ für Nintendo-Fans.

Vor wenigen Tagen kündigte Nintendo an, sich per Lizenzierung an den finanziellen Einnahmen von Let's-Playern beteiligen zu wollen . Der schwedische YouTuber Felix Kjellberg, der unter seinem Spitznamen PewDiePie über 34 Millionen Abonnenten auf YouTube vorweisen kann, kritisiert dieses Vorhaben . Es mache jede der Parteien zu einem Verlierer. Nintendo würde den kostenlosen Werbeeffekt kommentierter Gameplay-Videos außer Acht lassen. Er geht weiterhin davon aus, dass viele Let's-Player künftig auf Produktionen zu Nintendo-Spielen verzichten werden. Speziell für die Kanäle, die sich primär auf Spiele des japanischen Herstellers spezialisiert hätten, sei das Lizenzmodell laut PewDiePie ein „Schlag ins Gesicht“.

Mit dem Nintendo Creators Program will Hersteller Nintendo an den auf YouTube und ähnlichen Plattformen veröffentlichten Videos, denen ein hauseigenes Spiel zugrunde liegt, finanziell beteiligt werden. Autoren können ihre Let's-Play-Videos dort registrieren und im Gegenzug die Werbeeinnahmen mit dem Konzern teilen. Wer dies nicht tut, müsse mit Urheberrechtsbeschwerden durch Nintendo rechnen.

Grandiose Flops der IT-Geschichte

So nutzen Sie Youtube clever für Ihr Unternehmen

0 Kommentare zu diesem Artikel
2044506