1811160

YouTube-Gründer veröffentlichen eigene Social-Video-App

08.08.2013 | 18:02 Uhr |

Mit MixBit wollen die YouTube-Gründer etablierte Dienste wie Vine oder Instagram herausfordern.

Chad Hurley und Steve Chen, die Erfinder von YouTube, haben mit MixBit eine App veröffentlicht, mit der 16-sekündige Videoclips bearbeitet und aneinandergereiht werden können. Das Maximum liegt bei 256 Videoschnipseln, was eine Laufzeit von einer Stunde ergibt.

Eine Web-Version sowie eine App von MixBit für iPhone und iPad sind bereits verfügbar. Android-Nutzer sollen in den kommenden Wochen eine entsprechende Anwendung für ihre Geräte erhalten.

MixBit tritt in direkte Konkurrenz zu Twitters Vine und Facebooks Instagram . Während in Vine lediglich 6-sekündige Clips aufgenommen werden können, bieten Instagram und MixBit mit 15 bzw. 16 Sekunden etwas mehr Freiraum für Hobby-Filmer.

Im Gegensatz zu den Mitbewerbern konzentriert sich MixBit jedoch eher auf den Schnitt der Videos. In der App sowie auf MixBit.com können die Videoschnipsel kombiniert und anschließend über Twitter, Facebook, Google Plus oder die Website des Anbieters geteilt werden.

Ratgeber Android & iPhone: Die besten Smartphone-Apps für beeindruckende Fotos - Update

MixBit erlaubt sogar die Nutzung fremder Videos, sofern diese veröffentlicht wurden. Bislang ist der Dienst jedoch noch anonym. Anwender sind nicht über einen Namen identifizierbar, Kommentare sind ebenfalls nicht möglich.

Tutorial: Alltägliches spannend fotografieren
0 Kommentare zu diesem Artikel
1811160