96906

Yetisports: Vierter Teil der Mini-Spieleserie erschienen

29.04.2004 | 12:47 Uhr |

Die Mini-Spieleserie Yetisports, bei denen sich ein knuddeliger Yeti mit diversen Sportarten fit hält, geht in eine neue Runde. Frisch erschienen ist das vierte Spiel der Reihe. Nach "Pingu Throw", "Orca Slap" und "Seal Bounce" kommt jetzt "Albatros Overload". Dieses Mal verschlägt es den Yeti und seine Pinguine nach Australien. Als neue Charaktere kommen Albatrosse und Kängurus ins Spiel.

Die Mini-Spielserie Yetisports, bei denen sich ein knuddeliger Yeti mit diversen Sportarten fit hält, geht in eine neue Runde. Frisch erschienen ist das vierte Spiel der Reihe. Nach "Pingu Throw", "Orca Slap" und "Seal Bounce" kommt jetzt "Albatros Overload". Die ersten drei Teile fanden noch am Südpol statt, dieses Mal verschlägt es den Yeti und seine Pinguine zu wärmeren Gefilden, und zwar nach Australien. Als neue Charaktere kommen Albatrosse und Kängurus ins Spiel.

Im vierten Teil ist Gefühl angesagt. Der Yeti schleudert mittels einer Wippe die Pinguine in die Luft. Dort werden sie von einem Albatross gefangen. Der Spieler muss nun mittels Maustaste dafür sorgen, dass der Albatross möglichst weit fliegt.

Insgesamt drei Versuche gibt es und es ist einiges an Übung erforderlich, bevor ein Eintrag in der Online geführten Highscore-Liste winkt. Hier haben sich auf den Top-Plätzen bereits einige Yetisportler verewigt, die den Pinguin bereits mehr als 1.400 Meter pro Runde fliegen lassen haben und nach den addierten drei Versuchen über 4.200 Meter erreichten.

Die Yetisports-Reihe ist noch lange nicht am Ende. Insgesamt zehn Teile, und somit ein "Yetisports"-Zehnkampf, sind geplant. Der Download des vierten Teils beträgt 1,3 Megabyte.

Download von Yetisports Teil 1 bis 4

0 Kommentare zu diesem Artikel
96906