95212

Yakumo: DVD- & MP3-Player, PDAs und Notebook

29.08.2003 | 12:31 Uhr |

Die IFA ist eine willkommene Bühne für Neuvorstellungen - Yakumo nutzt sie für neue PDAs, MP3-Player, ein Notebook und tragbare DVD-Player.

Die IFA ist eine willkommene Bühne für Neuvorstellungen - Yakumo nutzt sie für neue PDAs, MP3-Player, ein Notebook und tragbare DVD-Player .

Der Yakumo PDA delta 400 wird ab September 2003 für 299 Euro erhältlich sein. Im Inneren des Gerätes werkelt ein Intel PXA255 Prozessor mit 400 Megahertz Taktfrequenz. Der 120 Gramm schwere PDA steckt in einem metall-farbenen Gehäuse-Design mit einer Display-Auflösung von 240 mal 320 Pixel und 65.000 Farben mit Hintergrundbeleuchtung.

Vier Schnellstart-Tasten, seitliche Tasten zum Blättern und ein 4 Wege-Joystick gehören zu den wichtigsten Bedienelementen. Ein integrierter MP3-Player, Lautsprecher und ein Mikrofon, sowie Voice-Recorder (Mono) mit Aufnahme- und Wiedergabetasten ergänzen die Anwendungsmöglichkeiten. Ferner gibt es eine Infrarotschnittstelle, einen I/O-fähigen SD-Schacht und einen Kopfhöreranschluss.

Der Yakumo PDA delta 300 ist eine weitere Neuheit. Er wird voraussichtlich im November für 199 Euro auf den Markt kommen. Er ist mit einem Intel 200 Megahertz-Prozessor ausgestattet und hat 32 Megabyte Speicher. Das Gerät besitzt einen SD I/O fähigen Slot. Für MP3-Aufnahme und -Wiedergabe sowie für Sprachmemos ist der delta 300 ebenfalls einsatzbereit. Mit 100 Gramm fällt der neue Yakumo delta 300 etwas leichter aus als der delta 400.

0 Kommentare zu diesem Artikel
95212