1925010

Yahoo will YouTube-Stars abwerben

31.03.2014 | 18:07 Uhr |

Yahoo will angeblich YouTube-Stars mit Geld abwerben, um sie für einen rivalisierenden Dienst zu gewinnen.

Yahoo hat dank CEO Marissa Mayer in den vergangenen Monaten einige mutige Schritte unternommen, um das Unternehmen wieder rentabel zu machen. Nun hat der Konzern niemand geringeren als YouTube im Visier. Yahoo will dem Video-Portal angeblich mit einer eigenen Plattform Konkurrenz machen.

So will das IT-Magazin Recode aus brancheninternen Quellen erfahren haben, dass Yahoo die bekanntesten YouTube-Stars abwerben will. Mit Geld wolle man die Produzenten auf die Yahoo-Plattform locken, um sie anschließend als Zugpferde für die YouTube-Konkurrenz einzusetzen. Besonders attraktiv für Yahoos Pläne seien Video-Produzenten, die sich bereits über die zu niedrigen YouTube-Einnahmen beschwert hätten. Diese „Unruhestifter“ stünden den Angaben zufolge ganz oben auf der Yahoo-Liste. Wie erfolgreich der Konzern mit dieser Masche sein wird, bleibt allerdings abzuwarten.

Yahoo übernimmt Tumblr für 1,1 Milliarden US-Dollar

In den vergangenen Monaten hatte Mayer ihr Unternehmen bereits mehr in Richtung Web-Video drängen wollen. Der versuchte Kauf von DailyMotion schlug jedoch fehl. Nun scheint der Konzern ein eigenes Portal aufbauen zu wollen. Potenzielle Produzenten wolle man mit höheren Werbeeinnahmen und besseren Werbemöglichkeiten für ihre Videos gewinnen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1925010