1649861

Yahoo-Chefin stellt neuen Mail-Dienst vor

12.12.2012 | 12:29 Uhr |

Nutzer von Yahoo!Mail dürfen sich auf ein Update freuen, das den Dienst intuitiver und schneller machen soll. Auch die Apps für iOS, Android und Windows 8 wurden überarbeitet.

Die neue Yahoo-Chefin und ehemalige Google-Managerin Marissa Mayer lässt es sich nicht nehmen und stellt im Yahoo-Blog selbst den neuen Mail-Dienst des schwächelnden Internet-Riesens vor. Die User hätten sich einen Mail-Dienst mit weniger Ablenkungen und schnellerem Login gewünscht und das habe man bei Yahoo nun erfüllt. Der neue Yahoo-Mail-Dienst soll schnell, einfach zu bedienen und überall verfügbar sein, verspricht Marissa Mayer. Dieses Versprechen gelte nicht nur für mail.yahoo.com, sondern auch für die Apps für Windows 8, iOS und Android.
 
Das Design soll vor allem mit Blick auf Geschwindigkeit neu entworfen worden sein. Außerdem sei die Inbox intuitiver und schneller bedienbar. Zudem habe man das Aussehen von Yahoo! Mail über alle Plattformen hinweg auf einen einheitlichen Look gebracht.
 
Die Web-Version unter mail.yahoo.com war zum Zeitpunkt der Artikel-Recherche bei unserem Account noch nicht auf den neuen Stand gebracht worden. Marissa Mayer verspricht aber, dass Sie das Update in den nächsten Tagen erreicht. Es wird wohl wie bei Google und Facebook schrittweise ausgerollt.
 
Tipp: Nicht nur Yahoo-User werden vom Gratis-Programm POP Peeper über eingehende E-Mails informiert. Die Freeware macht nicht nur auf neue Nachrichten aufmerksam, sondern erlaubt es auch, die Mails ohne Browser zu öffnen und zu beantworten. POP Peeper eignet sich – auch wenn der Name es nicht glauben macht – ebenfalls für IMAP-Konten. Wer mag, setzt das Tool portabel vom USB-Stick aus ein. Nicht zuletzt lässt sich das Tool per Passwort vor neugierigen Blicken schützen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1649861