82076

Yahoo veröffentlicht eigene Fassung des Internet Explorer 7

12.06.2006 | 14:15 Uhr |

Yahoo hat eine für das Online-Portal optimierte Fassung des Internet Explorer 7 Beta 2 zum Download bereitgestellt.

Google beschwert sich, dass Nutzer des Internet Explorer 7 zuerst einen Klick tätigen müssen, bevor Google zur Standardsuche im neuen Microsoft-Browser wird. Yahoo lässt sich auf so etwas erst gar nicht ein und stellt gleich eine komplette eigene Version des Internet Explorer 7 zum Download bereit.

Yahoos Internet Explorer 7 basiert auf der Beta 2 des Browsers und trägt den Zusatz "optimized by Yahoo". Richtigerweise müsste es eigentlich "optimized for Yahoo" heißen, denn Yahoo hat vor allem Änderungen durchgeführt, die nur dem Online-Portal zu Gute kommen.

Bei der speziellen IE7-Version ist Yahoo als Standardsuche im Sucheingabefeld (rechts neben der Adresszeile) fest voreingestellt. Außerdem öffnet sich beim Starten des Browsers im ersten Tab die Website von Yahoo und im zweiten Tab Yahoo! Mail.

Wem das alles nicht gefällt, der kann die Standardsuche auch wieder verändern und die zu ladenden Seiten beim Starten des IE ändern. Allerdings braucht man dann aber auch nicht mehr Yahoos speziellen Browser, sondern kann gleich zu dem IE 7 Beta 2 von Microsoft greifen.

Dennoch lobt Microsoft in diesem Blog-Eintrag den Schritt von Yahoo. Man sei oft in Gesprächen mit Partnern über die Vorteile der Erweiterbarkeit des IE 7. Yahoo würde diese nun nutzen, um seinen Anwendern einen speziell angepassten Browser zu offerieren.

Dafür muss man übrigens kein dicker Freund von Microsoft sein. Microsoft selbst offeriert das Internet Explorer Administration Kit, kurz IEAK, mit dem jeder Entwickler/Anwender den Browser so anpassen kann, wie er es möchte. Weitere Infos zum IEAK und den Download finden Sie hier .

Download: Internet Explorer 7 Beta 2 (optimized by Yahoo)

0 Kommentare zu diesem Artikel
82076