1245959

Yahoo und Microsoft kooperieren

13.10.2005 | 17:34 Uhr |

Die Instant-Messaging-Programme von Yahoo und MSN sollen in Zukunft miteinander sprechen.

Die Unternehmen Yahoo und Microsoft haben gestern bekannt gegeben, die Instant-Messaging-Programme Yahoo Messenger und MSN Messenger zu verbinden. Bislang konnten sich Benutzer der beiden Programme weder sehen noch Texte austauschen.

Microsoft und Yahoo wollen mit diesem Schritt zum Messaging-Marktfüher AOL aufschließen. Der gemeinsame Dienst soll im zweiten Quartal 2006 starten und dann nach Angaben der Unternehmen mehr als 275 Millionen Nutzer haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245959