11342

Yahoo und Ebay schließen Pakt gegen Google

25.05.2006 | 16:48 Uhr |

Mit einer auf mehrere Jahre ausgelegten strategischen Allianz wollen sich Yahoo und Ebay gegen Google behaupten.

Yahoo und Ebay haben am Donnerstag die Bildung einer strategischen Allianz verkündet. Künftig wolle man auf den Gebiet Suche, Online-Werbung, Online-Bezahlung und bei der „Click-to-Call“-Funktionalität zusammenarbeiten. Zusätzlich soll es eine gemeinsam von beiden Unternehmen angebotene Toolbar geben.

Die Partnerschaft sieht vor, dass Yahoo der exklusive Anbieter von grafischer Werbung auf den Websites von Ebay wird. Yahoo übernimmt dafür Paypal und Yahoo-Anwender haben künftig die Möglichkeit, von Yahoo angebotene Dienste über den Online-Bezahldienst Paypal zu bezahlen.

Alle Funktionen der Yahoo Toolbar sollen in der Ebay Toolbar integriert werden. Die von beiden Unternehmen gemeinsam angebotene Toolbar soll Anwender Zugriff auf Angebote von Yahoo und Ebay gewähren.

In den USA wollen Yahoo und Ebay eine „Click-to-Call“-Funktion anbieten, über die Anwender über eine Online-Anzeige direkt in Kontakt mit einem Hersteller treten können. Unterstützt werden soll sowohl Yahoos Messenger with Voice als auch Ebays Skype.

Laut Angaben beider Unternehmen beginnt die Zusammenarbeit zwar sofort, allerdings wird es für die gemeinsamen Produkte zunächst eine Testphase geben. Die Partnerschaft wird sich dann im Jahre 2007 voll entfalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
11342