203704

Yahoo kooperiert mit Sandisk

Yahoo und Sandisk pushen die Markteinführung des neuen WiFi-Player Sansa Connect mit einem Flat-Musikservice.

Sandisk hat seinen MP3-Player Sansa Connect mit einem WLAN-Modul ausgestattet. So kann der Anwender Musik laden ohne direkt mit dem heimischen PC verbunden zu sein. Statt dessen können die Kunden jeden WiFi-Hotspot nutzen, um via Online-Portal neue Songs zu kaufen. Hierzu bietet Yahoo in den USA einen speziellen Abo-Service. Für rund 12 Dollar im Monat kann man sich unbegrenzt Songs herunterladen. Außerdem ermöglicht der Player auch den Zugriff zur Video-Community Flickr, so dass man sich unterwegs neue Aufnahmen ansehen kann. Für den Empfang von Radiostationen übers Internet eignet sich das Gerät ebenfalls.

Der Sansa Connect wird in den Staaten für ungefähr 250 Dollar eingeführt. Er ist mit einem 4 Gigabyte großen Speicher ausgestattet, der sich über den integrierten microSD-Slot erweitern lässt. Der Player verfügt über ein 2,2-Zoll-TFT-Farb-Display und eine USB-2.0-Schnittstelle. Bisher ist noch nicht bekannt, ob und wann der Sansa Connect auch in Europa ein Debut erleben wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
203704