164428

Beta-9.0-Update bringt Spiele zurück

02.06.2008 | 15:44 Uhr |

Erweiterte Kontakt-Optionen, zurückgekehrte Spiele und mehr Sicherheit, Stabilität sowie Geschwindigkeit - dies und mehr bietet die aktuelle und zum Download bereit stehende Betaversion 9.0 des kostenlosen Yahoo Messengers.

Yahoo hat seinem kostenlosen Chat-Client Yahoo Messenger in der Betaversion 9.0 ein Update verpasst, das einige neue Features sowie mittlerweile entfernte Funktionen wieder zurückbringt. Zudem hat Yahoo die Stabilität, Geschwindigkeit und Sicherheit durch einige Bugfixes verbessert. In puncto Bildsprache und Unterhaltung haben die Entwickler zum einen die Emoticons vergrößert. Sie können somit Ihren Gefühlen mehr Ausdruck verleihen. Da Spiele in der Vorgängerversion des Beta-Messenger 9.0 fehlten und Nutzer dies angeblich moniert haben, haben die Programmierer das Unterhaltungs-Feature wieder zurückgeholt. Über den Aktivitäts-Menüpunkt können Sie die Games auswählen und mit einem aktuellen Chat-Partner zocken. Dazu gehören Spiele wie etwa Dame oder Pool-Billiard. Hinweis: Chat-Freunde müssen über die Version 8.1 (letzte stabile Fassung) oder höher verfügen, um in Spielen gegeneinander anzutreten.

Zudem haben die Entwickler das Status-Menü in zwei Teile geteilt - in einem können Sie die Erreichbarkeit (nicht anwesend, beschäftigt, etc.) angeben und im anderen Teil eine individuelle Nachricht sowie einen Link zu einer Lieblings- oder der eigenen Web-Seite hinterlassen. Praktisch, um Meldungen zu hinterlassen, selbst, wenn Sie nicht am Computer sitzen. Außerdem zeigt der Messenger Veränderungen im User-Profil der Chat-Freunde an. Wechselt ein Partner beispielsweise seinen Avatar, erfahren Sie über eine Update-Funktion neben dem Kontakteintrag was sich geändert hat. So bleiben Sie stets auf dem Laufenden und wissen, was sich bei Freunden tut, selbst wenn Sie nicht gerade mit demjenigen chatten.

Eine neue, beziehungsweise erweiterte Funktion ist der Kontakt-Import . Wählen Sie diese Opiton im Kontakt-Menü, können Sie Adressen und andere Informationen von Web-Seiten wie Hotmail, AOL oder Google Mail importieren. So bekommen Sie alle Kontakte über den Yahoo Messenger und müssen nicht ständig zwischen den einzelnen Anwendungen hin- und herwechseln. Rückt Ihr Chat-Benachrichtigungsfenster in den Hintergrund, informiert Sie der Client via Pop-up-Fenster über die letzte aktuelle Nachricht, indem es den Anfang des Textes in der unteren rechten Ecke anzeigt.

Download: Yahoo Messenger 8.1 und 9.0 Beta

0 Kommentare zu diesem Artikel
164428