108378

Yahoo Mail: Beliebig viel Speicherplatz für Mails

27.08.2007 | 16:44 Uhr |

Yahoo streicht nach zwei Jahren Entwicklungszeit das “Beta” bei Yahoo Mail und hat am Montag die finale Version des Web-Maildienstes an den Start gebracht. Die Anwender dürfen sich unter anderem darüber freuen, dass nunmehr unbegrenzter Speicherplatz für Mails zur Verfügung steht. Die bisher geltende 1-GB-Grenze wurde gestrichen.

Dementsprechend preist Yahoo das neue Feature auch mit „E-Mails löschen war gestern!“ auf der Website von Yahoo Mail an . Die über 250 Millionen aktiven Nutzer des Dienstes werden im Lauf der nächsten sechs Wochen automatisch auf das neue Yahoo Mail umgestellt.

Bei der neuen, finalen Version verspricht Yahoo auch eine bessere Performance und Geschwindigkeit von Yahoo Mail. Zusätzlich ist es möglich, direkt aus Yahoo Mail Sofortnachrichten an Yahoo-Messenger-Nutzer und künftig auch an Windows-Live-Messenger-Nutzer zu schicken. In den USA erhalten die Anwender darüber hinaus auch die Möglichkeit, SMS-Nachrichten kostenlos zu verschicken. Eine Funktion, die Yahoo auch in anderen Ländern anbieten wird, nachdem entsprechende Vereinbarungen mit den jeweiligen nationalen Mobilfunknetzbetreibern geschlossen worden sind.

Gegen Google Mail & Co. will Yahoo Mail vor allem mit seiner Oberfläche punkten. Wie von Desktop-Mail-Applikationen gewohnt, können beispielsweise Mails per Drag & Drop in ein Verzeichnis gezogen werden. Hinzu kommen ein in Yahoo Mail integrierter Betrachter für RSS-Feeds und Funktionen wie Tastaturkürzel, Kalender, Kontakte und Notizblock. Ein integrierter Spam-Filter sortiert unerwünschte Werbe-Mails aus. Die Finanzierung von Yahoo Mail erfolgt über die Einblendung von Werbebannern auf der Oberfläche. Wer diese nicht wünscht, kann auf das kostenpflichtige Yahoo! Mail Plus umsteigen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
108378