167404

Xnview 1.91: Kostenloser Bildbetrachter in neuer Version

18.05.2007 | 11:51 Uhr |

Der kostenlose Bildbetrachter Xnview steht ab sofort in der Version 1.91 zum Download bereit. Diverse neue Funktionen machen die Anwendung noch leistungsfähiger.

Der Gratis-Bildbetrachter und -Verwalter Xnview ist in er Version 1.91 erschienen. Der Entwickler hat der Applikation erneut diverse Neuerungen spendiert. Dazu zählt beispielsweise, dass Xnview nunmehr auch in RAW-Dateien abgelegte GPS-Informationen auslesen kann. Eine Funktion, die auch die kürzlich erschienene Version 4.0 von Irfan View beherrscht.

Bei der Erstellung von Dia-Shows kann nunmehr eine Audio-Loop-Funktion genutzt werden. Außerdem bietet Xnview neuerdings die Möglichkeit an, Bilder nach Tags zu sortieren. Im Menü „Ansicht“ ist die Funktion „Echte Größe“ hinzugekommen, die sich auch über den Hotkey Strg+Num- aufrufen lässt. Zusätzlich wurden, wie dem Changelog zu entnehmen ist, diverse Bugs behoben und die Performance von Xnview verbessert.

Wer Xnview nicht kennt: Das Tool verarbeitet mehr als 400 Grafikformate und kann jede Bilddatei in über 50 Grafikformate konvertieren. Hinzu kommen grundlegende Bildbearbeitungsfunktionen, eine Twain- und Druck-Unterstützung und das bequeme Erstellen von Dia-Shows. Wer in einem Rutsch viele Bilder konvertieren möchte, der kann zur Batch-Konvertierung greifen, mit deren Hilfe die Bilder beispielsweise auch gleich an die gewünschte Größe angepasst werden können. Kleiner Tipp für alle Tastatur-Akrobaten: Auf dieser Seite finden Sie eine Liste mit allen Tastaturkombinationen, die Xnview kennt.

Xnview 1.91 ist für alle Windows-Versionen inklusive Windows Vista verfügbar und komplett in deutscher Sprache. Die Downloadgröße beträgt 5,3 MB. Linux- und Mac-Anwender können zur etwas älteren Version 1.70 greifen.

Download: Xnview 1.91

0 Kommentare zu diesem Artikel
167404