Xnview 1.90: Gratis-Bildbetracher in neuer Version erschienen

Mittwoch, 31.01.2007 | 12:44 von Panagiotis Kolokythas
Nach diversen Vorabversionen ist der kostenlose Bildbetrachter, -verwalter und –konvertierer in der neuen finalen Version 1.90 erschienen. Mit an Bord: Viele Neuerungen und Verbesserungen.

Xnview ist in der Version 1.90 erschienen. Der Entwickler hat sich nochmals ins Zeug gelegt und dem leistungsfähigen Gratis-Tool diverse Verbesserungen und Neuerungen spendiert. Dazu zählt beispielsweise die Unterstützung von MP3-ID-Tags und ein neuer Drucken-Dialog. Außerdem kann mit der neuen Version auch innerhalb von Archiv-Dateien (Zip, Ace, Rar, Cab, 7Zip, Sqx) navigiert werden.

Wer Xnview nicht kennt: Das Tool verarbeitet mehr als 400 Grafikformate und kann jede Bilddatei in über 50 Grafikformate konvertieren. Hinzu kommen grundlegende Bildbearbeitungsfunktionen, eine Twain- und Druck-Unterstützung und das bequeme Erstellen von Dia-Shows. Wer in einem Rutsch viele Bilder konvertieren möchte, der kann zur Batch-Konvertierung greifen, mit deren Hilfe die Bilder beispielsweise auch gleich an die gewünschte Größe angepasst werden können.

Kleiner Tipp für alle Tastaturakrobaten: Auf dieser Seite finden Sie eine Liste mit allen Tastaturkombinationen, die Xnview kennt.

Xnview 1.90 ist für alle Windows-Versionen inklusive Windows Vista verfügbar und komplett in deutscher Sprache. Die Downloadgröße beträgt knapp 3 MB. Linux- und Mac-Anwender können zur etwas älteren Version 1.70 greifen.

Download: Xnview 1.90

Mittwoch, 31.01.2007 | 12:44 von Panagiotis Kolokythas
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
66056