83434

Xnview 1.90 Beta: Gratis-Bildbetrachter in neuer Version

20.11.2006 | 11:16 Uhr |

Xnview öffnet mehr als 400 Grafikformate und wandelt Dateien in rund 40 Formate um. Außerdem können Sie mit der Software bequem Ihre Bildersammlung verwalten. Xnview steht seit dem Wochenende in der Version 1.90 Beta 1 zum Testen bereit.

Nach einer längeren Alpha-Phase ( wir berichteten ) ist nun am Wochenende die erste Beta von Xnview 1.90 erschienen. Damit kann der kostenlose und vielseitige Bildbetrachter, -verwalter und -konvertierer schon mal in der neuen Vorabversion ausgiebig getestet werden.

Bei den Stärken der Software bleibt alles beim Alten: Xnview kennt mehr als 400 Grafikformate und kann jede Bilddatei in über 50 Grafikformate konvertieren. Hinzu kommen grundlegende Bildbearbeitungsfunktionen, eine Twain- und Druck-Unterstützung und das bequeme Erstellen von Dia-Shows. Wer in einem Rutsch viele Bilder konvertieren möchte, der kann zur Batch-Konvertierung greifen, mit Hilfe derer die Bilder beispielsweise auch gleich an die gewünschte Größe angepasst werden können.

In Xnview 1.90 Beta stecken jede Menge Neuerungen, Änderungen und Verbesserungen. Dazu zählt beispielsweise die Unterstützung von MP3-ID-Tags und ein neuer Drucken-Dialog. Außerdem kann mit der neuen Version auch innerhalb von Archiv-Dateien (Zip, Ace, Rar, Cab, 7Zip, Sqx) navigiert werden. Das umfangreiche Changelog für Xnview 1.90 Beta 1 finden Sie auf dieser Seite .

Der Download von Xnview 1.90 Beta 1 für alle Windows-Betriebssysteme beträgt knapp 3,7 MB. Die Software ist Freeware für die private, nicht-kommerzielle Nutzung sowie für Ausbildungszwecke und Non-Profit-Unternehmen.

Download: Xnview 1.90 Beta 1

0 Kommentare zu diesem Artikel
83434