150858

Xnview 1.82.3: Neue Version erschienen

01.03.2006 | 12:21 Uhr |

Der Gratis-Bildbetrachter Xnview ist in der neuen Version 1.82.3 erschienen.

Der Entwickler des kostenlosen und vielseitigen Bildbetrachters, -verwalters und -konvertierers Xnview hat eine neue Version zum Download bereitgestellt. Die Version 1.82.3 ersetzt die Anfang Februar erschienene 1.8.2.

Damals gab es jede Menge Neuerungen. Dieses Mal wurden laut dem Changelog vor allem Bugs behoben. Unter anderem wurde ein Problem in der History gelöst und eines, das beim Verschieben von Dateien und Ordnern unter Windows 9x und ME auftrat.

Xnview beherrscht alle gängigen Bildformate - sowohl hinsichtlich des Imports als auch des Exports. Das Tool hat außerdem diverse nützliche Funktionen an Bord. So lassen sich mit der Funktion "Batch Convert" (im Menü "Tools") viele Bilder in einem Rutsch in ein neues Grafikformat konvertieren - inklusive etwa Anpassungen bei der Größe der Bilder und vielem mehr.

Hinzu kommen eine Funktion zum Erstellen von Diashows, eine Screen-Capture-Funktion und diverse andere Extras. Xnview unterstützt mehr als 400 Grafikformate und kann jedes beliebige Bild in über 50 Grafikformate konvertieren. Diashows lassen sich übrigens auch als EXE-Datei erzeugen und so weitergeben. Diese Funktion haben wir erst am Dienstag genutzt, um Ihnen eine HD-Screenshot-Galerie von Windows Vista Februar-CTP zum Download anzubieten. Weitere Infos hierzu finden Sie in dieser PC-WELT Nachricht .

Xnview 1.82.3 steht für Windows zum Download bereit. Linux- und Mac-Anwender müssen sich mit älteren Versionen begnügen.

Die Standard-Version enthält alle Sprachdateien (darunter auch die deutsche) und das Jpeg-2000-Plug-In. Die Downloadgröße beträgt 3,3 MB. Knapp 1,3 MB bringt die Minimal-Fassung auf die Download-Waage.

Download: Xnview 1.82.3

0 Kommentare zu diesem Artikel
150858