1223738

PC-Gehäuse im HPTX-Format

16.12.2011 | 17:00 Uhr |

Das Xilence Interceptor Pro nimmt eine Platine im HPTX-Formfaktor auf, also einem Board mit der Größe 34,5 x 38,1 Zentimeter.

Sie können in das Xilence Interceptor Pro aber auch eine herkömmliche ATX-Platine einsetzen – dann haben die eingebauten Komponenten viel Luft, was der Kühlung zugute kommt. Auf der Rückseite des PC-Gehäuses finden sich zehn Slot-Aussparungen, die auch lange Grafikkarten zulassen.

Ferner gibt’s zehn Hot-Swap-Einschübe für sechs 2,5- oder 3,5-Zoll-Laufwerke beziehungsweise vier 2,5-Zoll-Laufwerke. An Schnittstellen stehen vier USB-2.0-Ports und eine USB-3.0-Buchse sowie ein Audioeingang und ein Audioausgang zur Verfügung. Um die Kühlung kümmern sich zwei 120-Millimeter- und ein 140-Zentimeter-Lüfter. Weitere Lüfter sind optional erhältlich.

Herstellerangaben: verschiedene Optionen für Kabelmanagement / wechselbare Frontblende / Preis: 249 Euro www.xilence.net

0 Kommentare zu diesem Artikel
1223738