2072784

Xiaomi Mi4i für 200 Euro angekündigt

25.04.2015 | 05:35 Uhr |

Beim Smartphone Mi4i handelt es sich um eine abgespeckte Version des Mi4 im Look des iPhone 5C.

Der in China ansässige Hersteller Xiaomi stellt mit dem Mi4i ein neues Smartphone mit ordentlicher Technik vor, das nur 200 Euro kosten soll. Im Vergleich zum derzeitigen Flaggschiff Mi4 müssen Käufer des Mi4i aber einige Abstriche machen. So kommt ein Unibody aus Kunststoff zum Einsatz, unterschiedliche Farben sollen diesen Nachteil kompensieren. Das Design erinnert stark an Apples iPhone 5C .

Der im Spitzenmodell Mi4 verwendete Snapdragon 801 wurde mit dem langsameren Achtkern-Prozessor Snapdragon 615 ersetzt, der Arbeitsspeicher von drei auf zwei GB reduziert. Der Bildschirm mit 5-Zoll-Diagonale sorgt für eine Darstellung in Full-HD-Auflösung, laut Hersteller ist das Display auch bei starker Sonneneinstrahlung noch gut ablesbar. Die rückseitige Kamera knipst mit 13 Megapixeln, die Frontkamera erlaubt Fotos mit fünf Megapixeln.

Vergleichstest: Die besten Android-Smartphones im Test

Das Mi4i soll zuerst in Indien für umgerechnet 192 Euro auf den Markt kommen. Interessierte können jedoch den Import wagen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2072784