2224008

Xiaomi Mi 5S & 5S Plus: Neue Top-Smartphones ab 367 Euro

27.09.2016 | 15:46 Uhr |

Xiaomi Mi 5S und Xiaomi Mi 5S Plus sind zwei neue Top-Smartphones aus China. Mit iPhone-Optik, hochwertiger Hardware und Hammerpreis.

Mit dem Xiaomi Mi5s hat der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi wieder ein top ausgestattetes Smartphone zum Hammerpreis vorgestellt. Das Aussehen erinnert etwas an das neue iPhone 7.

Kauftipp: Xiaomi Mi5s bei Gearbest für 331 Euro
Kauftipp: Xiaomi Mi5s Plus bei Gearbest für 404 Euro

Gehäuse

Das Xiaomi Mi 5s ist 145,6 x 70,3 x 8,25 mm groß und wiegt 145 Gramm. Das Gehäuse besteht vollkommen aus Metall und ist in vier unterschiedlichen Farben erhältlich: Dunkelgrau, Silber, Gold und Rosegold. Die Ränder sind abgerundet. Für 12 Dollar verkauft Xiaomi noch ein zusätzliches Schutz-Case.

Xiaomi Mi 5S und Xiaomi Mi 5S Plus
Vergrößern Xiaomi Mi 5S und Xiaomi Mi 5S Plus
© gizmochina.com

Bildschirm

Der Touchscreen besteht aus 2.5D-Glas. Der 5,15-Zoll große Bildschirm löst mit 1920 x 1080 Pixel auf. Die Helligkeit soll 600 Nit betragen.

Prozessor und Speicher

Das Xiaomi Mi 5s wird von einem Snapdragon 821 SoC 2,15 GHz angetrieben. Es gibt zwei Kombinationen aus Arbeitsspeicher und internem Speicher: 3 GB RAM + 64 GB interner Speicher und 4 GB RAM + 128 GB interner Speicher.

Zur Ausstattung gehört ein Ultraschall-Fingerabdrucksensor – eine bemerkenswerte Neuheit. Der Sensor ist unter dem Glas verbaut, drückt man also stärker auf den Bildschirm, aktiviert man den Fingerabdrucksensor.

Xiaomi Mi 5S
Vergrößern Xiaomi Mi 5S
© gizmochina.com

Kamera

Die Hauptkamera (keine Dual-Kamera) schießt mit ihrem Sony-Bildsensor Fotos mit 12 MP. Mit f/2.0 und Dual LED Blitz. 4K-Videos sind damit kein Problem. Die Frontkamera erstellt Aufnahmen mit 4 MP.

Das Smartphone unterstützt 4G+, 802.1 AC und Bluetooth 4.2. Folgende LTE-Bänder werden unterstützt: FDD-LTE B1, B3, B5, B7 und B8 sowie TDD-LTE B38, B39, B40 und B41. Für die Stromversorgung ist ein 3200mAh-Akku zuständig, der über USB Typ-C aufgeladen wird. Außerdem ist NFC verbaut.

Xiaomi Mi 5S und Xiaomi Mi 5S Plus
Vergrößern Xiaomi Mi 5S und Xiaomi Mi 5S Plus
© gizmochina.com

Der Preis in China

Die Preise in China beginnen bei umgerechnet 300 US-Dollar für die 64-GB-Version und 345 Dollar für die 128-GB-Version.

Xiaomi Mi 5s Plus

Das ebenfalls vorgestellte Xiaomi Mi 5s Plus besitzt dagegen eine Dual-Kamera und ein 5,7-Zoll-Display. Hier ist eine Sony-Dualkamera mit zwei mal 13 MP verbaut. Für die 3 GB RAM + 64 GB Speicher-Version sind in China umgerechnet 344 Dollar fällig, für die 4 GB RAM und 128 GB Speicher verlangt Xiaomi umgerechnet 389 Dollar. Der Fingerabdruckscanner ist beim Plus-Modell auf der Rückseite angebracht.

Import nach Deutschland und deutsche Preise

Die Xiaomi-Smartphones sind in Deutschland nicht direkt erhältlich. Sie können aber über diesen Importeur versuchen das Xiaomi Mi 5s und Mi 5s Plus zu importieren. Das Mi 5s mit 3 GB RAM + 64 GB Speicher kostet bei diesem Importeur 367 Euro zuzüglich Versandkosten. Mit 4 GB RAM und 128 GB Speicher kostet es wiederum 397 Euro zuzüglich Versandkosten. Für das Mi 5S Plus beginnen die Preise bei 407 Euro zuzüglich Versandkosten. Die Firmware dürfte bei diesen Importgeräten allerdings auf Englisch sein.

Das Angebot bei Tradingshenzhen.com
Vergrößern Das Angebot bei Tradingshenzhen.com

Die genauen Preise und die Angaben zur Verfügbarkeit ändern sich ständig, die Verkaufsseiten für nicht erhältliche Varianten nimmt der Importeur immer wieder mal offline. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Versand.

Zum Vergleich: Ein Samsung Galaxy S7 gibt es zu Preisen von über 500 Euro.  




0 Kommentare zu diesem Artikel
2224008