15456

Xfriend free 2 zum Download

08.08.2006 | 11:31 Uhr |

Seit kurzem steht die neue Version von Xfriend free zum Download bereit. Die Entwickler versprechen eine deutlich bessere Performance, außerdem gibt es nun neue Indextypen wie Mails oder Kontakte und die Ergebnisfilterung wurde flexibler gestaltet.

Die für Privatanwender frei verfügbar Variante der Desktopsuche Xfriend steht nun in Version 2 bereit. Xfriend free 2 erlaubt ein schnelleres Leeren und Löschen des Index. Auch an der eigentlichen Indexierungsgeschwindigkeit wurde für die neue Fassung gefeilt.

Weitere wichtige Veränderungen sind laut dem Changelog die Indexierung von Microsoft Outlook- und Exchange-Konten. Die Xdot GmbH hat auch an der Ergebnisfilterung gewerkelt: Sie erlaubt nun nach Zeiträumen/Datum und auch Dateiformaten zu filtern.

Zu den allgemein behobenen Fehlern gehört unter anderem, dass Dateien mit zwei Leerzeichen sich nun öffnen lassen. Und Fehler bei der Vorschau von HTML-Dateien sind beseitigt worden. Das Changelog listet darüber hinaus noch gut ein Dutzend weitere behobene Probleme.

Wichtige Funktionen von Xfriend in der Übersicht:

- Indexierung manuell oder per Scheduler
- Erweiterbarkeit für Dateiformate
- Indexierung von Meta-Informationen (etwa von Bildern (EXIF) und MP3-Dateien (ID 3-Tag)
- Suche nach Titel, Autor, Thema in MS-Office-Dateien möglich
- Unterstützung von Booleschen Operatoren und Wildcards
- Kategorisierung von RSS-Newsfeeds (Stichwort: Jahr, Monat, Tag, News-Anbieter)
- Thumbnail-Vorschau
- Eigenes Layout & Themes möglich

Der Download von Xfriend free 2 beträgt knapp 28 MB. Das Programm läuft unter Windows 2000 und XP sowie 2003 Server. Hardware-Voraussetzungen (Minimum): 256 MB Arbeitsspeicher sowie 300 MB freier Festplattenspeicher.

Download: Xfriend free 2

0 Kommentare zu diesem Artikel
15456