1875341

Xbox One erhält das erste System-Update

11.12.2013 | 14:05 Uhr |

Microsoft hat mit der Auslieferung des ersten System-Updates für die Xbox One begonnen. Das bringt das Update mit sich.

Die Besitzer der Xbox One erhalten nun das erste System-Update für ihre neue Spielekonsole (den Day-One-Patch nicht mitgerechnet). Das neue Update wird automatisch von der Xbox One heruntergeladen, wenn diese per "Instant On"-Modus ausgeschaltet wird. In diesem Modus lädt die Spielekonsole auch im ausgeschalteten Zustand neue System- und Spiel-Updates herunter.

Microsoft weist darauf hin, dass die Installation des Updates dann beim nächsten Einschalten der Xbox One erfolgt. Wer die Xbox One immer komplett und nicht via "Instant On"-Modus ausschaltet, wird in Kürze den Hinweis erhalten, das System-Update herunterzuladen und zu installieren.

Mit dem System-Update werden einige Probleme beim Aufbauen von Multiplayer-Partien und in Verbindung mit der SmartGlass-App behoben. Außerdem werden die Performance des Dashboards bei einigen Nutzer verbessert und die von der Konsole genutzten WLAN-Treiber aktualisiert. Für die Zukunft kündigt Microsoft weitere Updates an, bei denen auch das erste Feedback und die Verbesserungsvorschläge der Xbox-One-Nutzer berücksichtigt werden sollen.

Die Änderungen durch das erste System-Update auf der Xbox One laut Angaben von Microsoft im englischen Original:

  • Addresses SmartGlass issues for some users when coming in and out of connected standby

  • Addresses multiplayer issues for some users when re-joining games

  • Addresses issues with inconsistent notifications for some users

  • Addresses dashboard performance for some users

  • Offers improvements for Xbox One’s TV, system update, and content update services for scaling over time

  • Updated wireless networking driver to improve connectivity issues for some users

0 Kommentare zu diesem Artikel
1875341