2037402

Xbox One: Februar-Update bringt neue Funktionen

06.02.2015 | 09:23 Uhr |

Microsoft hat mit der Auslieferung des Februar-Updates für die Xbox One begonnen. Hier die Details zu den Neuerungen.

Die Besitzer einer Xbox One erhalten nun das erste System-Update des Jahres. Microsoft hat mit der Auslieferung des "Februar-Updates" begonnen. Wer nicht warten will, bis er das Update automatisch erhält, der kann den Download und die Installation des Updates in den Konsolen-Systemeinstellungen auch manuell anstoßen.

Neu eingeführt werden die "Game Hubs", die für jedes Xbox-One-Spiel verfügbar sind. Dort finden die Gamer zu einem Spiel alle interessanten Infos, Videos, Bestenlisten und Inhalte. Mit dem letzten Xbox-One-Update des Jahres 2014 hatte Microsoft die Möglichkeit eingeführt, eigene Hintergrundbilder für Xbox-One-Oberfläche zu verwenden. Mit dem Februar-Update sind die Kacheln nun transparent, so dass das Hintergrundbild nicht mehr durch die Kacheln verdeckt wird.

Die Live-TV-Trending-Funktion war bisher nur in den USA, Kanada und Großbritannien verfügbar. Mit dem Update gibt es die Funktion nun auch in Deutschland. Die Live-TV-Trending-Funktion gibt personalisierte Vorschläge für TV-Sendungen. In Deutschland wird auch die Live-TV-Streaming-Funktion auf Geräten mit Windows Phone und Android freigeschaltet.

Für den Xbox-One-Controller gibt es ein Firmware-Update. Damit wird laut Microsoft die Stabilität und Geschwindigkeit des Controllers verbessert. So stelle dieser nun beispielsweise viel schneller als bisher einen Funkkontakt zur Konsole her. Außerdem wird mit dem Februar-Update auch die Party-Chat-Funktion verbessert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2037402