2200851

Xbox One erhält Cortana per Sommer-Update

08.06.2016 | 09:22 Uhr |

Die Xbox One wird im Sommer ein größeres Update erhalten, mit dem der Konsole einige Neuerungen spendiert werden.

Nicht nur Windows 10 wird ein großes Sommer-Update erhalten, sondern auch die Xbox One. Einen Ausblick auf dieses Update gibt Microsofts Larry "Major Nelson" Hyrb in einem Blog-Eintrag inklusive Video. Im Laufe der Woche sollen die Teilnehmer des Xbox-Preview-Programms bereits eine erste Vorabversion des Sommer-Updates erhalten. Nach und nach sollen weitere Updates der Preview-Version folgen, bis zur Veröffentlichung des Updates für alle Xbox-One-Besitzer.

Wichtigste Neuerung: Wie bereits vor einiger Zeit angekündigt, wird die digitale, persönliche Sprachassistentin Cortana künftig auch auf der Xbox One verfügbar sein. Für die Nutzung von Cortana ist kein Kinect erforderlich, Cortana erkennt auch in Headsets gesprochene Sprachkommandos. Für die Gamer bedeutet das: Wenn sie Cortana bereits auf dem Smartphone oder Windows-10-Rechner nutzen, dann können sie auf alle Cortana-Infos auch direkt über die Konsole zugreifen. Und ein beispielsweise auf der Konsole erstellter Termin erscheint automatisch auf dem Smartphone oder im Windows-10-Kalender.

Der Bereich Meine Spiele & Apps auf der Xbox One wird überarbeitet
Vergrößern Der Bereich Meine Spiele & Apps auf der Xbox One wird überarbeitet
© Microsoft

Mit dem Sommer-Update wird auch die "Meine Spiele & Apps"-Oberfläche neu gestaltet. Sie soll dadurch einfacher und schneller zu bedienen sein. Die "Bereit zum Installieren"-Inhalte erhalten einen eigenen Bereich im Menü. Neu hinzu kommt ein Facebook Friend Finder, mit dem einfacher Facebook-Freunde auf der Xbox One gefunden und der Freundesliste auf der Konsole hinzugefügt werden können. Außerdem soll das Erstellen und Teilen von aufgezeichneten Spiele-Videos und Screenshots vereinfacht werden.

Verbessert werden auch die Xbox-App und Windows-10-Gaming. Über die Spieleleiste von Windows 10 (Windows-Taste + G) lassen sich künftig Videos mit 60 Bildern pro Sekunde aufzeichnen. Im Spielehub auf der Xbox One werden künftig auch PC-Spiele angezeigt, die der Spieler auf seinem Windows-10-Rechner spielt. Außerdem werden der Xbox- und Windows-Store vereint.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2200851