2184765

Xbox One: Rückkauf von Download-Spielen in Planung

22.03.2016 | 15:57 Uhr |

Microsoft könnte möglicherweise bald Spiele-Downloads auf der Xbox One von Nutzern zurückkaufen.

Wie aus einer aktuellen Nutzerumfrage bei Xbox Live hervorgeht, zieht Microsoft ein neues Store-Feature in Betracht. Der Redmonder Konzern könnte künftig Spiele-Downloads von Xbox-One-Besitzern zurückkaufen, wenn diese kein Gefallen mehr daran finden.

Für die Rückabwicklung gibt es jedoch einige Einschränkungen. So bekommen Konsolenspieler lediglich zehn Prozent des Kaufpreises zurück. Der Betrag wird zudem nur als Store-Guthaben zurückgegeben. Zum Probespielen dürfte sich die Aktion also nicht eignen, da Nutzer bei einem Vollpreisspiel im Wert von rund 70 Euro lediglich 7 Euro erstattet bekommen würden.

Ob Microsoft die Rückkauf-Option auch tatsächlich einführen wird, hängt wohl vom Nutzer-Feedback zur aktuellen Umfrage ab. Der Konzern hat noch keine offizielle Stellungnahme zum Rückkauf abgegeben.

Windows-10-Apps bald auch für die Xbox One

0 Kommentare zu diesem Artikel
2184765