1916086

Xbox-One-Controller sind mit dem PC kompatibel

17.03.2014 | 05:34 Uhr |

Microsoft will Treiber anbieten, die den Controller der Xbox One mit dem PC verbinden. Ob das Gamepad jedoch kabellos genutzt werden kann, bleibt weiter unklar.

Der kabelgebundene Controller der Xbox 360 ist bei PC-Spielern sehr beliebt und wird von vielen Titeln unterstützt. Entsprechend groß ist das Interesse der Windows-Spieler am Gamepad der Nachfolgekonsole Xbox One .

Das Official Xbox Magazine will erfahren haben, dass Microsoft eine alternative Version des Xbox-One-Controllers anbieten möchte, die per Dongle mit dem PC verbunden wird. Der Hersteller reagiert nun auf diese Aussage.

Albert Penello, Director of Product Planning bei Microsoft, dementierte das Gerücht über spezielle PC-Gamepads. Entsprechende Pläne gebe es nicht. Vielmehr sollen alle Xbox-One-Controller auch am PC nutzbar sein, sobald die entsprechenden Treiber fertiggestellt sind.

Ob das Gamepad jedoch auch ohne störende Kabel am PC eingesetzt werden kann, stehe noch nicht fest. Auch einen konkreten Termin für die Treiber konnte Microsoft noch nicht nennen. Man plane, die nötige Software noch in diesem Jahr anzubieten.

Microsoft Surface-Spiele lassen sich mit Xbox-360-Gamepad steuern

PC-Spieler, die in bestimmten Titeln lieber auf ein Gamepad zurückgreifen wollen, sind also vorerst weiterhin auf den kabelgebundenen Controller der Xbox 360 oder alternative Peripherie angewiesen.

PC-Spiele-Highlights im März 2014 - Video
0 Kommentare zu diesem Artikel
1916086