59870

Xbox: Nur Celeron 733 statt Pentium III

19.11.2001 | 15:10 Uhr |

Was in einem System wirklich steckt, entdeckt man erst, wenn man das Gerät auseinander nimmt. Das gilt auch für die Xbox, die seit letzter Woche in den USA erhältlich ist. Van Smith, Betreiber der Tech-Website "Vans Hardware" hat die Spielekonsole zerlegt und dabei Erstaunliches festgestellt: In der Xbox arbeitet nicht wie bisher allgemein angenommen, ein Pentium III mit 733 Megahertz, sondern "nur" ein Celeron mit der gleichen Taktrate.

Was in einem System wirklich steckt, entdeckt man erst, wenn man das Gerät auseinander nimmt. Das gilt auch für die Xbox, die seit letzter Woche in den USA erhältlich ist. Van Smith, Betreiber der Tech-Website "Vans Hardware" hat die Spielekonsole zerlegt und dabei Erstaunliches festgestellt: In der Xbox arbeitet nicht wie bisher allgemein angenommen, ein Pentium III mit 733 Megahertz, sondern "nur" ein Celeron mit der gleichen Taktrate.

Genau genommen handelt es sich um einen mobilen Celeron (mit einem FSB von 100 Megahertz) in einem BGA-Gehäuse. Dementsprechend ist auch nur ein 200-Megahertz-DDR-RAM von Samsung verbaut.

Wie unser Schwestermagazin Tecchannel berichtet, hängen an einem IDE-Kanal sowohl das DVD-Laufwerk, als auch die Festplatte. Gekühlt wird die Xbox über zwei Lüfter und nicht wie die Playstation 2 mit einem teureren aber besseren Heatpipe.

Der Celeron in der Xbox überrascht. Als Microsoft im Januar 2001 für die Xbox einen 733-Megahertz-Prozessor von Intel ankündigte, ging die Fachwelt von einem Pentium III aus. Damals war auch nur ein Pentium III mit der entsprechenden Taktrate verfügbar.

Einen ersten Test der Xbox finden Sie in der Online-Ausgabe unserer Kollegen von der Gamestar . Gamestar-Korrespondent Heinrich Lenhardt hat die Konsole in den USA gekauft und getestet. Kleine Kostprobe aus dem Artikel: "Bei mir zu Hause besteht die Xbox den ersten ästhetischen Praxis-Test - die Gattin duldet sie gnädig im Wohnzimmer." Den vollständigen Praxistest können Sie hier nachlesen.

XBox: Alle Handbücher online im PDF-Format (PC-WELT Online, 16.11.2001)

Kein Xbox-Verkauf in China - wegen Produktpiraterie (PC-WELT Online, 16.11.2001)

Bill Gates überreicht Xbox an ersten Kunden (PC-WELT Online, 15.11.2001)

Zur PC-WELT-Umfrage "Xbox: Import, deutsches Original oder gar nicht?"

0 Kommentare zu diesem Artikel
59870