244786

Xbox: Microsoft tauscht 14 Millionen Netzkabel aus

Microsoft wird bei allen Xbox-Konsolen, die vor dem 13. Januar 2004 hergestellt wurden, die Netzkabel kostenlos austauschen. Dabei handele es sich um eine "reine Vorsichtsmaßnahme", so der Konzern.

Microsoft wird weltweit 14,1 Millionen Netzkabel der Spielekonsole Xbox austauschen. Dies sei eine "reine Vorsichtsmaßnahme", hieß es. Bei den Konsolen, die vor dem 13. Januar 2004 hergestellt wurden, sei es in 31 Fällen wegen Überhitzungen zu "leichten Verbrennungen oder geringfügigen Sachschäden" gekommen, sagte ein Microsoft-Sprecher am Donnerstag in München. Es handle sich ausdrücklich nicht um eine Rückrufaktion, da bei den seltenen Komponentenausfällen nicht Leib und Leben bedroht seien. "Wir haben uns trotz der Seltenheit der Vorfälle freiwillig zu dieser vorsorglichen Umtauschaktion entschieden."

Kunden von Microsoft in Deutschland, die eine Xbox besitzen, können sich telefonisch unter der kostenfreien Telefonnummer 0800-0001521 oder im Internet unter der Adresse www.xbox.com erkundigen, ob das Netzkabel des jeweiligen Gerätes ausgetauscht werden sollte oder nicht. Dazu benötigen die Xbox-Besitzer die zwölfstellige Seriennummer und das Herstellungsdatum der Konsole, die auf der Unterseite des Gerätes stehen.

"Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die mit einem Kabelumtausch verbunden sind", sagte Robbie Bach, Senior Vice President der Microsoft Home & Entertainment Division in der Konzernzentrale in Redmond. "Wir sind aber der Meinung, dass es verantwortungsbewusster ist, den Verbrauchern ein kostenloses Ersatzkabel anzubieten."

"Die Umtauschaktion findet direkt zwischen Microsoft und den Kunden statt", sagte der Sprecher. Die Xbox-Besitzer sollten also nicht mit den alten Stromkabeln zum Händler gehen, sondern sich direkt bei Microsoft melden. Die Ersatzkabel würden zwei bis vier Wochen nach Eingang der Bestellung ausgeliefert. "Verbraucher, die auf das Austauchkabel warten, sollten ihre Xbox-Konsolen ausschalten, wenn diese nicht benutzt wird."

0 Kommentare zu diesem Artikel
244786