100572

Xbox Live Arcade: Siedler von Catan und Centipede/Millipede erschienen

02.05.2007 | 12:09 Uhr |

Microsoft fackelt derzeit für Xbox-360-Besitzer auf Xbox Live ein Feuerwerk an Arcade-Spielen ab. In den vergangenen Wochen erschienen jeweils am Mittwoch zwei neue Titel. In dieser Woche sind es gleich drei neue Titel: Neben der digitalen Umsetzung des Brettspielklassikers "Die Siedler von Catan" ist ab sofort auch der Spielehallen-Hit Centipede inklusive seines Nachfolgers Millipede verfügbar.

Die digitale Umsetzung des aus Deutschland stammenden Brettspielklassikers „ Die Siedler von Catan “ ist ab sofort über Xbox Live Arcade weltweit für alle Besitzer einer Xbox 360 verfügbar. Mit der Umsetzung hatte Microsoft vor einiger Zeit die Spieleschmiede „Big Huge Games“ betraut, die unter der Leitung des Civilization-2- und Alpha-Centauri-Designers Brian Reynolds für den PC bereits das Echtzeitstrategiespiel „Rise of Nations“ entwickelt hatte.

In einem kürzlich erschienen Online-Interview erläuterte Brian Reynolds, welche Herausforderung es war, das berühmte und beliebte Brettspiel für die Xbox 360 umzusetzen. Insbesondere der künstlichen Intelligenz wurde viel Aufmerksamkeit gewidmet und hier war auch der Catan-Erfinder Klaus Teuber aktiv beteiligt. Vom fertigen Spiel für die Xbox 360 zeigt sich dementsprechend auch Teuber zufrieden: „Ich hatte keine Bedenken, dass Brian Reynolds einen guten Job machen würde und die erste Version des Spiels übertraf bereits meine größten Erwartungen. Die KI ist so gut, dass ich erst einmal ein paar Spiele nacheinander verlor. Diese Version für Xbox ist wirklich eine tolle Leistung“, so Teuber auf der offiziellen Site zum Brettspiel .

Das nicht nur in Deutschland und Europa, sondern auch in den USA erfolgreiche Brettspiel versetzt die Spieler in die Rolle von Kolonisten auf einer neu entdeckten Insel, wo durch Strategie und Tauschhandel um Rohstoffe gewetteifert wird. In der Xbox-360-Version soll ein ausführliches Tutorial den Einstieg in die digitale Version vereinfachen. Zu den weiteren Eigenschaften gehören eine lebendige 3-D-Spielfläche und die Spieler können gegen 13 historische Persönlichkeiten - wie zum Beispiel Cleopatra -spielen, die sich in Spielstil und Schwierigkeitslevel unterscheiden. Neben dem Solo-Spiel sind auch über Xbox-Live-Online-Partien mit bis zu vier Spielern möglich. Mit denen kann man dann über Voice-Chat klönen oder ihnen mit der Aktivierung von Animationen zu ihrem Handeln gratulieren oder sie verhöhnen. Wie von Xbox-Live-Arcade-Spielen gewohnt, können auch bei diesem Titel bis zu 200 Erfolgspunkte bei 12 Achievements freigeschaltet werden.

„Catan“ ist über Xbox Live für 800 Microsoft-Punkte erhältlich, was umgerechnet einem Preis von 9,30 Euro entspricht. Weitere Infos zum Spiel finden Sie auf der offiziellen Website .

Neben „Catan“ sind ab sofort über Xbox Live auch zwei Klassiker in einem Paket erhältlich. Für 400 Microsoft-Punkte (zirka 4,65 Euro) erhält man die Spielhallen-Klassiker Centipede und Millipede . Ataris Centipede feierte 1980 sein Debut, dem dann zwei Jahre später der Nachfolger Millipede folgte. Das Spielprinzip: der Spieler muss die Stadt vor angreifenden Tausendfüßlern, Spinnen & Co. verteidigen. Millipede folgt einem ähnlichen Spielprinzip: Auch hier muss der Spieler sich mit Hilfe explodierender Pilze gegen Kleintiere verteidigen. Die Xbox-Live-Arcade-Version beider Spiele enthält sowohl die 1:1-Umsetzungen der Klassiker, als auch eine jeweils leicht aufgepeppte Fassung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
100572