Xbox 360

Xbox Live Arcade bald mit Free-to-Play-Spielen

Montag den 11.04.2011 um 18:41 Uhr

von Denise Bergert

Xbox Live Arcade bald mit Free-to-Play-Spielen
Vergrößern Xbox Live Arcade bald mit Free-to-Play-Spielen
© 2014
Gerüchten zufolge will Microsoft seine Spiele-Download-Plattform Xbox Live Arcade im nächsten Jahr um Free-to-Play-Titel erweitern. Die eigentlichen Spiele sind dabei kostenlos, lediglich Zusatz-Inhalte schlagen mit kleineren Geldbeträgen zu Buche.
In den vergangenen Jahren hat Microsoft den Arcade-Bereich der Xbox 360 -Online-Plattform Xbox Live zu einer umfassenden Spiele-Bibliothek ausgebaut. Vom Ego-Shooter über Rollenspiele bis hin zu Retro-Klassikern ist hier in einer Preisspanne von 6 bis rund 15 Euro so gut wie jedes Genre vertreten. Im nächsten Jahr soll der Marktplatz mit Free-to-Play-Spielen für Konsolen-Besitzer noch attraktiver werden.
 
Wie das Spiele-Magazin IGN aus branchennahen Kreisen erfahren haben will, werkelt Microsoft derzeit an der Einbindung des neuen Bezahl-Modells. Die eigentlichen Spiele können dabei kostenlos heruntergeladen werden. Lediglich Extras wie neue Waffen, Erfahrungspunkte und Ingame-Währung sollen mit kleinen Geldbeträgen zu Buche schlagen.
 
Free-to-Play-Modelle wurden bislang fast ausschließlich für traditionelle PC-MMORPGs wie League of Legends oder Dungeon Fighter Online genutzt. Publisher Electronic Arts setzte das Modell 2009 erstmals in seinem Shooter Battlefield Heroes um. Als nächster Schritt folgt Battlefield Play4Free, das sich gerade in der offenen Beta-Phase befindet.
 
Auch Microsoft hatte 2009 bereits Free-to-Play-Pläne für seinen Xbox 360-Exklusivtitel Kinect Joy Ride. Ursprünglich sollte das Spiel für die Bewegungssteuerung Kinect kostenlos sein und Nutzer mit Individualisierungsoptionen zur Kasse bitten.

Montag den 11.04.2011 um 18:41 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
823888