87592

Xbox 360: Weitere Details frisch von der Games Convention

19.08.2005 | 13:22 Uhr |

Microsoft hat die Games Convention in Leipzig bereits für die Ankündigung der Preise der Xbox 360 genutzt. Auf der Messe hatte die PC-WELT Gelegenheit, weitere Infos zur Konsole in Erfahrung zu bringen.

Erstmals konnten wir auf einem Prototyp der Xbox 360 ein Spiel spielen. Square Enix präsentiert auf einem Extra-Stand die Xbox 360-Fassung von "Final Fantasy XI Online". Dabei handelt es sich um eine praktisch fertige Version. Die Windows-Version wurde innerhalb weniger Monate auf Xbox 360 portiert. Ein ausgiebiger Beta-Test soll noch folgen. Er wird voraussichtlich mit dem Verkaufsbeginn der Xbox 360 beginnen, so dass die frischen Konsolen-Besitzer die Gelegenheit erhalten, am Beta-Test kostenlos teilzunehmen. Das Besondere: Final Fantasy XI Online wird zum Cross-Plattform-Online-Rollenspiel. Besitzer der Windows-Version dürfen ihr Konto nutzen, um mittels der Xbox 360 in die Online-Welt abzutauchen. Dort treffen sich Rollenspieler, die das Spiel sowohl über Windows (PC), Playstation 2 oder Xbox 360 spielen.

Gegenüber PC-WELT erkläre Sage Sundi, Global Online Producer bei Square Enix, dass man Microsoft seinerzeit bereits für die Xbox 1 eine Fassung des Online-Spiels präsentierte. Die Veröffentlichung des Spiels scheiterte allerdings daran, dass Microsoft keine Tastaturen für Xbox 1 zulassen wollte.

Bei der Xbox 360 hat es seitens Microsoft ein Umdenken gegeben. Die Xbox 360 wird über USB-Anschlüsse verfügen, an denen auch eine USB-Tastatur angeschlossen werden kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
87592